Wann ist das Fossil-Kapital tot?

Event Hours(1)

  • Innenbühne

    16.30 - 17.15

    Fossil Free Berlin

Wenn die Staatengemeinschaft die Klimaüberhitzung auf deutlich unter 2°, möglichst 1,5° begrenzen will, dann darf sie nur noch eine kleine Menge Kohle, Öl und Gas aus dem Boden holen und verbrennen lassen.

Aber die großen Energiekonzerne besitzen über das fünf-fache dieser Menge. Sie gehört zu ihrem Kapital. Kohle, Öl und Gas, das sie nicht verbrennen können, ist wertloses Kapital, ebenso die Anlagen, die es fördern, transportieren, veredeln, verbrennen. Wenn die Staatengemeinschaft auf dem Weg in die fossilfreie Zukunft ist, dann bestehen Kohle, Öl und Gas-Konzerne aus sterbendem Kapital.
Wann ist das Fossil-Kapital tot?

Referent*Innen: Christoph Meyer / Verantwortlicher Politikkontakte / Fossil Free Berlin

Cookie Consent mit Real Cookie Banner